Biographie

Philipp Maximilian Pelster

Studium der Kirchenmusik, Orgel und Musikwissenschaft in Salzburg, Karlsruhe und Basel. Zudem betriebswirtschaftliche Ausbildung an der Fernuniversität Hagen. Nach dem Abschluss der Masterstudiengänge in Musikwissenschaft und Orgel mit Auszeichnung im Jahre 2010, Promotion an der Hochschule für Musik Karlsruhe über den deutsch-österreichischen Komponisten, Musiktheoretiker und Regerschüler Hermann Grabner (1886–1969).

Seit 2014 ist er im Kirchenmusikreferat des Erzbistums Salzburg tätig. Dort ist er zudem Vorsitzender der Orgelkommission, welche sich mit der Koordination der zahlreichen Orgelbauprojekte in den Pfarren der Erzdiözese befasst. Darüber Hinaus ist er seit 2014 Lehrbeauftragter für Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Im Wintersemester 2021/22 unterrichtete er zusätzlich an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (mdw) die Fächer Orgelkunde 1 und Orgelpflege.